Tijana Grujic Sopran als Nedda in Pagliacci

Nedda [Pagliacci]

Stadttheater Bremerhaven [2019]

Repertoire

Komponist

Rolle

Oper

Sprache

Gounod
Marguerite
Faust
Französisch
Bizet
Micaëla
Carmen
Deutsch
Leoncavalo
Nedda
Pagliacci
Italienisch
Smetana
Marie
Die verkaufte Braut
Deutsch
Mozart
Donna Elvira
Don Giovanni
Deutsch
Bolcom
Trina
McTeague
Englisch
Glass
Aglaunice
Orphée
Französisch
Gounod
Siebel
Faust
Französisch
Gounod
Stefano
Romeo et Juliette
Französisch
Haydn
Constanze
Die unbewohnte Insel
Deutsch
Händel
Eduige
Rodelinda
Italiensich
Kálmán
Mary Loyds
Die Herzogin von Chicago
Deutsch
Krenek E.
Vivien
Die Vertrauensache
Deutsch
Lehár
Sonja
Der Zarewitsch
Deutsch
Matthus S.
Atreju
Die unendliche Geschichte
Deutsch
Millöcker
Bronislava
Der Bettelstudent
Deutsch
Millöcker
Laura
Der Bettelstudent
Deutsch
Monteverdi
La spreranza
L'Orfeo
Italienisch
Monteverdi
Telemaco
Il ritorno d'Ulisse in patria
Italienisch
Mozart
Pamina
Die Zauberflöte
Deutsch
Mozart
Zweite Dame
Die Zauberflöte
Deutsch
Mozart
Cherubino
Hochzeit des Figaro
Italiensich
Porpora N.
Calipso
Polifemo
Italienisch
Prokofjew
Smeraldina
Die Liebe zu den drei Orangen
Deutsch
Rossini
Rosina
Der Barbier von Seville
Italienisch
Strauss R.
Komponist
Ariadne auf Naxos
Deutsch
Wagner
Roßweiße
Die Walküre
Deutsch
Menotti
Italienerin
Der Konsul
Italienisch
Donizetti
Adina
Der Liebestrank
Italienisch
Lincke
Frau Luna
Frau Luna
Deutsch
Verdi
Gilda
Rigoletto
Italienisch

Aufnahmen

E. Kálmán: Höre ich Zigeunergeigen

Aufnahmen

G. Puccini: Si, mi chiamano Mimi

Aufnahmen

G. Puccini: Un bel di vedremo

Aufnahmen

W. A. Mozart: Ach, ich fühl´s

Tijana Grujic

Vita

Die serbisch-österreichische Sopranistin Tijana Grujic absolvierte ihr Gesangsstudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei Claudia Eder und schloss es mit Auszeichnung ab. Während ihres Studiums gewann sie mehrere Preise, wie den Ersten Preis beim Erika Köth Wettbewerb, den Ersten Preis des Bayreuth Wettbewerbs in Mainz und war Preisträgerin des Wettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Darüber hinaus ließ sie sich stimmlich bei Ruth Falcon in New York und Irmgard Boas in Dresden weiterbilden. Zu ihrem Repertoire gehören u.a. die Partien wie Pamina, Micaëla, Margarethe, Nedda, Donna Elvira. Zur Zeit arbeitet sie mit Doreen DeFeis und James Hooper. Ihre Konzerttätigkeit führte sie u.a. nach Tel Aviv, Berlin, New York, Atlanta, Boston, Belgrad, Macau (China), Zürich, Paris, Bordeaux, Marseille. …

Kontakt

DeFeis International Artists
Doreen Defeis | 0176 628 793 31